Viel erfahren haben - heißt das, Erfahrung zu besitzen? Was heißt denn schon Erfahrung? Wenn ein Mensch in seinem Leben viel erfahren hat, weiß er dann über alle Sparten dieses Lebens Bescheid? Ist er dann für alle Probleme des Lebens gewappnet, sodass ihm nichts mehr geschehen kann?
Das ist eine falsche Annahme! Wir lernen unser ganzes Leben immer wieder dazu. Es beginnt im Kleinkindalter und pflanzt sich fort bis in die letzten Lebenstage, solange ihm eine schwere Krankheit der Nerven keinen Strich durch die Rechnung macht. Also ist das Fazit:

Sei nicht sicher, dass alles, was du jemals gelernt hast, immer und zu jeder Zeit wieder anwendbar ist!

»Scio me nihil scire«, (ich weiß, dass ich nichts weiß)
sagte einst Sokrates - vor rd.2500 Jahren!
Hatte er Unrecht ?

neu_